Startseite
Der VDM Das neuste aus der Marine Die Marine im Wandel der Zeiten Aktivitäten/Treffen Unsere Terminübersicht Unser Vorstand des VDM VDM Shop Verschiedenes Kontakt Impressum Datenschutz

Unser Ehrenmitglied "Bernhard Heuer"

Diese Seiten möchten wir dem Kameraden Bernhard Heuer widmen.

Er war der letzte Überlebende der “Bismarck”,

Die “VDM” und Bernhard waren sehr stolz auf seine Mitgliedschaft !

95 Geburtstag

Bernhard Heuer, letzter Űberlebender Schlachtschiff Bismarck, wurde heute 95 Jahre alt. Der Verband Deutscher Marinesoldaten gratulierte zu diesem Ereignis.

Bernhard wird 95

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Europa Kreuz für unser Ehrenmitglied Bernhard Heuer !

Lieber Mitglieder!
Gestern war ja Bernhards Ehrentag, den wir zusammen mit seiner Familie gebührend gefeiert haben, mit dabei waren noch Dieter Heitmann und Henry Lembke von der Kameradschaft „Schlachtschiff Bismark“. Bernhard hat sich sehr über den Präsentkorb und besonders über die neue Jacke und das Cap gefreut, wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, hat er die Sachen gleich angezogen! Im Namen von unserem Bernhard, sollen wir recht herzlichen Dank sagen, für das schöne Präsent und die zusätzlichen Glückwunschkarten. Bernhard geht es seinem Alter entsprechend gut, er sagt immer er kann sich nicht beklagen, es tut ihm nichts weh und er ist froh noch immer ein Bein vor das Andere setzen zu können! Wir haben ihm versprochen, sowie das Jahrbuch fertig ist, ihm eins zu bringen! Wir freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen, das in diesem Jahr noch stattfinden soll.

Am 30. Juli wird unser Ehrenmitglied Bernhard Heuer 94 Jahre alt!! Der VDM wird ihn mit einer kleinen Abordnung und mit dem Vorstand der Marinekameradschaft Schlachtschiff Bismark von 1958 e.V. besuchen! Es wäre schön wenn ihr ein paar Geburtstagskarten schicken könntet ! Darüber würde er sich mit Sicherheit sehr freuen! Bitte an diese Adresse: Verband Deutscher Marinesoldaten e.V. Postfach 1141 in 24559 Kaltenkirchen.
Vielen Dank im voraus!!

Am 05.11.2014 hatten ein paar Mitglieder des VDM die große Ehre, dem letzten lebenden Besatzungsmitglied der "Bismarck" einen Besuch abzustatten. Wie tel. abgesprochen waren wir um 13:30 dort und wurden herzlich empfangen. Herr Heuer war sichtlich erfreut und bot allen einen Sitzplatz und Getränke an.

Das Gespräch mit ihm war sehr interessant und man konnte merken wie ALLE bei seinen Erzählungen an seinen Lippen klebten. Aufmerksam hörten wir gespannt zu was der Kamerad so alles zu erzählen hatte.

Er hatte das Glück, direkt vor einem Lüfter zu schlafen dies war jedoch nicht immer so "Klasse". Einige der ca. 2000 Mann Besatzung hatte er erst nach ein paar Tagen zum ersten mal gesehen. Gegrüßt wurde entweder 1 x am Tag oder bis zum Mittag.

Am Tag der Versenkung befand er sich im Maschinenraum. Er war, wie er sagte, im "Panzerdeck" und somit sicher vor den ganzen Granaten .....

Er eilte dann direkt an Oberdeck - dort sei vom Schiff nicht mehr viel übrig gewesen ..... Zitat: "Für Angst hatte ich keine Zeit - ich musste ja sehen dass ich da heil rauskomme"
Durch eine starke Welle wurde er auch sofort ins Meer gespült und anschließend durch einen "Tommy" aufgenommen. Als er an Bord des Engländers war hörte er noch über die Bordlautsprecher irgendwas von "U Boot" ....... Der Rest der Geschichte ist bekannt und wir wollten auch nicht mehr erfragen !

In seiner Gefangenschaft sei er immer gut behandelt worden, und wenn ich es richtig verstanden habe, ist er bei Holzfällarbeiten in Canada eingesetzt worden. Auch heute noch wacht er ca. 1 x in der Woche von den Erinnerungen der Versenkung auf ........

Selbstverständlich sind wir nicht mit leeren Händen gekommen.

Willi Nigge überreichte ihm im Namen des Vorstandes die Ehrenurkunde und den Ausweis für die Ehrenmitgliedschaft im VDM. Die Ehrenurkunde wurde sofort auf seinem eigenen Wunsch hin an der Wand aufgehängt.

Als ehem. "Heizer" erhielt er auch noch eine Wanduhr. Im ersten Moment wusste er gar nicht so richtig wie ihm geschah, freute sich aber sehr über die Mitgliedschaft und das Geschenk.

Kamerad Heuer war auch noch so freundlich ein paar Flaggen zu signieren. Auch das Buch der "Bismarck" unterschrieb er auf der 1. Seite.

Um ca. 14:20 verabschiedeten wir uns da er sich um um 15:00 mit ein paar Damen in einem Cafe zum "Plausch" treffen wollte - das macht er jeden Tag!

Stolz erzählte er dass er dann seinen "Rollator" mitnimmt und so jederzeit "Mobil" ist.

Der Besuch und das Gespräch mit ihm war ein "Erlebnis" das noch sehr sehr lange in Erinnerung bleiben wird.

Ich bin stolz diesen Kameraden, der mit 92 ! noch TOP-FIT ist, zu kennen ! Lt. eigener Aussage will er mind. 104 werden - das schafft er locker ..........

Es war ein toller Tag !

Unser Ehrenmitglied Bernhard Heuer war am14.02.2015 in der Bildzeitung und er trägt unsere VDM Jacke !!