Startseite
Der VDM Die Marine im Wandel der Zeiten Aktivitäten/Treffen Unsere Termine 2017 Unser Vorstand des VDM VDM Mitglieder Shop Verschiedenes Das neuste aus der Marine Kontakt

Tradition

Tradition

Die Marine pflegt die deutschen Militärtraditionen, wie sie in den Richtlinien zum Traditionsverständnis und zur Traditionspflege in der Bundeswehr für die gesamte Bundeswehrverbindlich festgelegt sind

Von großer Bedeutung für die Marine ist der geschichtliche Bezug zur Reichsflotte von 1848, der vom ersten frei gewählten gesamtdeutschen Parlament aufgestellten gemeinsamen Flotte unter schwarz-rot-goldener Flagge. Zur Erinnerung an den Aufstellungsbeschluss vom 14. Juni 1848 begeht die Marine dieses Datum alljährlich als Marinegeburtstag.

Brauchtum
Mit der Traditionspflege einher geht die Pflege militärischen Brauchtums. Die Bräuche in der Marine entstammen zum einen eigener Überlieferung, zum anderen sind sie an das international übliche Brauchtum vieler Marinen und Seefahrer angelehnt. Das Marinezeremoniell ist in vielen Marinen ähnlich, die Seemannssprache wird mit einigen Abweichungen auch auf Handelsschiffen benutzt.

Auch die Uniformen der Marinen sind Ausdruck der Brauchtumspflege.

Typische Formen des Zeremoniells sind die Ehrenerweisungen Front und Seite, die höheren Offizieren und Persönlichkeiten beim Betreten und Verlassen eines Schiffes bezeugt werden.